Uiiii, Ihr Lieben, wie die Zeit rennt.

Es kommt es mir so vor, als ob ich gestern erst allen eine schöne Weihnachtszeit gewünscht habe und nun ist der Januar 2019 fast geschafft. Diese Wahrnehmung (…Kinders, wie die Zeit vergeht) hat aber nun wahrlich nichts zu tun mit dem Alter oder sonstigen Erscheinungen – nein, ich denke, dass gerade der Dezember und Januar immer vollgespickt sind mit Dingen, die erledigt werden müssen bzw. von besagter Hektik muss man sich dann im Januar erst einmal erholen.

Aber jetzt kribbelt es wieder….geht es Euch auch so? Eigentlich wartet man trotz Kälte, Schnee oder Schmuddelwetter auf die ersten Frühlingsboten. Einen Augenblick müssen wir noch warten.

Ich habe mich gefragt, wie ich Euch dann die Wartezeit verkürze… am besten mit ein paar hübschen Eindrücken von Kleidern aus den 60er- und 70er Jahren. Zumindest mich stimmt diese Mode immer fröhlich und ich hoffe, es geht Euch genauso.

True Vintage 60_70ies Kleid mit einer tollen Vintage Handtasche aus Bast

Ist das nicht ein fröhliches Kleid? Man bekommt sofort Lust auf Sonne,, Strand und Meer….in den 60er- und 70er Jahren waren Orange, Braun- und Grüntöne richtige Stimmungsaufheller. Heute gibt es eine Art Revival – zumeist während der Karnevalszeit….aber seid doch einmal mutig und verschönt Euren Alltag (und nicht nur im Karneval) mit etwas Farbe. Natürlich kann man nicht immer mit einem solchen Strohhut unterwegs sein, aber eine Kombination mit Jeansjacke ist genauso schön und auch für die weniger Farbmutigen ein erster Schritt.

Just Vintage – Kleid aus den späten 60er-/frühen 70er mit einer goldfarbenen Tasche aus den 70er und einem tollen Hut – auch aus den 70er

Überhaupt – die Mode der 70-er Jahre eignet sich sehr gut für fröhliche Frühjahrs- und Sommerparties. Es muss nicht immer die Jeans sein (weil die ja so furchtbar praktisch ist), sondern auch ein unempfindliches Kleid erfüllt zum einen den praktischen Zweck, aber ist natürlich optisch ein ganz anderers Highlight. Die Muster der 60-er und 70-er Jahre sind nebenbei bemerkt auch sehr schwipsfreundlich :-). Nicht umsonst wird hier von “psychedelic” Muster gesprochen.

Wie gemacht für eine Sommerparty und umso vieles schöner als die üblichen Jeans…

Wo findet man denn 60er- und 70er Jahre Mode? Nun das Angebot an 70-er Jahre Mode ist auf Ebay natürlich noch recht groß. Ein wenig Geduld braucht man schon sich mit verschiedenen Suchbegriffen dem Traumstück zu nähern. Aber es lohnt sich – schon oft habe ich richtige Schnäppchen gemacht.

Ein wunderschönes 60s Kleid – alltagstauglich kombiniert
…oder für den Abend aufgerüstet – hier mit einer Jacke der Marke PINKO

Bei den 60er Jahren ist es schon etwas schwieriger, weil natürlich der Twiggy Hype das Angebot hat schmelzen lassen. Aber auch hier wird Eure Geduld belohnt. Möglicherweise lohnt auch ein Blick zu unseren Nachbarn nach Österreich. Bei “willhaben.at” lässt sich auch das eine oder andere Schätzchen finden….viel Spaß wünsche ich Euch bei der großen Suche im Netz.


So, natürlich möchte ich Euch nicht in die neue Woche schicken mit einem Tipp, wie sich die Vorfreude auf die Frühlingszeit steigern lässt.

Tragt Euch bitte ganz groß den 30. März 2019 im Kalender ein….an diesem Tag findet in Uckerath ein ganz besonderes Ereignis statt….wir heißen den Frühling willkommen….seid dabei und lasst Euch ab 12 Uhr frühlingshaft einstimmen. Natürlich ist Vintage-View und die liebe Martina auch dabei. Aber diesmal lassen wir es richtig krachen…wir freuen uns, dass die liebe Nicky von “magic nails by nicky” und Tatjana mit den neuesten Produkten von Younique mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Und wie immer findet natürlich auch eine Modenschau statt….also bitte den Rotstift raus oder die Handy-Funktion genutzt und diesen Termin vormerken.

https://www.facebook.com/events/273148390045772/

Wir freuen uns auf Euch!!

Gesa

https://www.facebook.com/gesa.wesemeyer